GHS Burtscheid, Aachen

Erweiterung der Gemeinschaftshauptschule, Malmedyer Strasse in Burtscheid, zur Ganztagsschule

Bauherr:
Stadt Aachen

Leistungsphase:

Leistungen bei Gebäuden
gem. Teil II, § 15 HOAI, LPH 1-9
Leistungen bei Freianlagen
gem. Teil II, § 15 HOAI, LPH 1-3, 5-9

Fläche BGF:
1417,50 m²

Besonderheit:
1. Durchführung bei vollständig laufendem Betrieb
2. Barrierefreiheit

Bereits 1999 wurde die Hauptschule um einen 
Neubau mit 6 Kursräumen sowie einem Lehrraum Chemie und einen Technikraum durch unser Büro erweitert. Anlass der 2. Erweiterung war die Einführung der Ganztagsschule in Aachen. Als ganzheitliches Förderkonzept bietet die Ganztagsschule nachmittags Hausaufgabenbetreuung, Förderkurse, Sport, Kultur- und Freizeitangebote. Diese Nutzungen finden in einem neuen Riegel, der als Zwilling den Bestand ergänzt hat, Platz. So sind hier ein Kunst-, ein Musik- und ein Computerraum sowie Räume für Physiotherapie vorgesehen. Der bereits als Mensa genutzte, ehemalige Technikraum wurde vergrößert und um eine vollausgestattete Küche ergänzt.
Im Außenbereich wurde der Bestand um Aufenthaltsbereiche mit unterschiedlichem Charakter ergänzt. Ab dem Schuljahr 2009/2010 konnten so alle Jahrgangsstufen ganztägig betreut werden. Neben der optimalen Umsetzung des Raumprogramms standen auch niedrige Unterhaltskosten bei der Planung im Vordergrund. Die gesamte Baumaßnahme wurde bei laufendem Unterrichts- und Mensabetrieb durchgeführt.



« Back